• DNA-Nanomaschine weist HIV-Antikörper in 5 Minuten nach

    Forscher an der University of Montreal haben nun eine DNA-Nanomaschine entwickelt, die als Durchbruch bei der Erkennung von HIV gewertet wird. Die einzelnen Maschinen sind in der Lage sich in komplexen Umgebungen wie Blut mit bestimmten Antikörpern verbinden zu können.

    Diese Antikörper liefern dann den Nachweis für eine HIV-Infektion. Verbinden sich die Maschinen und Antikörper, wird eine Strukturveränderung hervorgerufen, die wiederum kleine Blitzlichter auslösen, welche Aufgezeichnet werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren dauert der neue Test nur etwa fünf Minuten.

    Da noch viele weitere Antikörper erkannt werden können, dürfte die DNA-Nanomaschine in Zukunft auch bei der Erkennung weiterer Krankheiten eingesetzt werden.

    Es werden keine chemischen Stoffe benötigt, was eine Vielzahl von Anwendungen zuließe auch eine integrierte Funktion für Smartphones. Somit wäre faktisch jedermann in der Lage einen HIV-Test durchführen zu können.

    Quelle: DNA nanomachine detects HIV antibodies in minutes, not hours

    Kommentare 1 Kommentar
    Kommentare Kommentar schreiben

    (Gast Beiträge benötigen eine vorherige Freischaltung.)

    Klicke hier, um dich anzumelden

    Neu? jetzt Registrieren und alle Funktionen nutzen!

    Antispam: bitte Puzzle lösen